enjoy the songs: Stubenfliege • Lukas Meschik • Alpha Romeo

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

enjoy the songs: Stubenfliege • Lukas Meschik • Alpha Romeo

November 18 @ 19:00 - 00:00

enjoy the songs: Stubenfliege • Lukas Meschik • Alpha Romeo 18.11.2020 @ Club 1019

Live:
20:00 Stubenfliege
21:00 Lukas Meschik (Moll solo)
22:00 Alpha Romeo (Duo)

Einlass 19:00
freie Musikspende
Es gelten die aktuellen Covid-19-Verordnungen.
Tischreservierungen: office@1019jazzclub.at

https://www.facebook.com/events/663272614591331/

 

Die Veranstaltungsreihe „enjoy the songs“ bietet im Club 1019 ab sofort regelmäßig Singer-Songwritern und Akustik-Acts in kleiner Besetzung, aber auch MusikerInnen, die mit elektronischen Hilfsmitteln ihren Sound verfeinern, eine Bühne. Der Schwerpunkt liegt dabei auf eher ruhigem Sound – was aber keineswegs stimmungsvolle Musik ausschließt.
Zur Musik können die Gäste auch die kulinarischen Kreationen der Club 1019-Küche genießen – neben Burgern und Hausmannskost werden auch vegetarische Gerichte serviert.

 

STUBENFLIEGE

Stubenfliege – nicht nur ein sekkantes Tierchen, welches uns in ruhigen Momenten gerne in den Wahnsinn treibt. Nein! Denn so nennt sich auch eine junge Künstlerin aus Wien/Niederösterreich. Stubenfliege alias Eva Stubenvoll ist Sängerin und Liedermacherin, die sich, beeinflusst von Austropop und Wienerlied, dem Komponieren im Weinviertler Dialekt verschrieben hat. Mit einer gekonnten Mischung aus modernen, selbstkomponierten Mundartliedern und alten Klassikern der Wiener Musik sind ihre Auftritte voll Wiener Schmäh und herzhaften Pointen.

https://www.eva-stubenvoll.at/stubenfliege/
https://www.facebook.com/evastubenfliege/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=c9STJuwJ1Ig

 

LUKAS MESCHIK (Moll solo)

Moll, so heißt das Solo-Projekt von Schriftsteller Lukas Meschik, der sich nach drei Alben mit der Indie-Band Filou sozusagen selbständig macht. An Bord hat er sich ein paar der besten Musiker Wiens geholt, die da wären: Sebastian Kierner (Gitarre), Max Payer (Bass) und Simon Schenk-Mair (Schlagzeug), gemeinsam kredenzen sie feinste Liedware mit klarem Wiener Einschlag. Anfang 2020 erscheint das erste Album „Musik“ bei Problembär Records, auf dem 14 Songs versammelt sind.
Andreas Gstettner-Brugger (FM4) sagt dazu:
So ist „Musik“ von Moll ein ehrliches, ungeschminktes, nachdenkliches und gleichzeitig humorvolles Werk geworden. Eine kleine, liebevolle Liederschau über das Leben in der Stadt und gleichzeitig eine Reflexion über uns Menschen. Und in erster Linie ist es ganz einfach ein schönes Album.

http://www.mollmusik.at/
https://www.facebook.com/MollMusik/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=k9kbkgbSLks

 

ALPHA ROMEO (Duo)

Folk Pop, Tagada Rock, harmonischer Sirenengesang und das alles im upperviennese Slang. Alpha Romeo & die Winterreifen bedienen sich eines seit 2017 vielseitig angereicherten Repertoires, dessen Einfluss von Wolfgang Ambros, Andre Heller über Adriano Celentano bis zu den Beatles reicht.

Ihr Debütalbum „Atlantis“ schildert die Suche nach einem sagenumwobenen Ort, welche sich zu einer Odyssee durch ekstatische Nächte, paradiesische Gärten und heruntergekommene Altbauwohnungen entwickeln sollte. Ein fabelhaft eingefahrener Reifensatz trägt den naiven Traumtänzer mit seiner Taucherbrille, auf dem Irrweg zum weißen Meeresstrand von Wien, wo Zirkustiger Schafe zählen, Feuersalamander dem Hedonismus frönen und die Liebe keine Tränen kennt. Von der Glut des Dramas getrieben, selbstironisch, mit einem Hang zum Kitsch, jedoch ohne dabei der Schnulze zu verfallen, reflektiert die aufstrebende Band um Alpha Romeo auf ihre Art das Leben eines ruhelosen Studenten in dessen Blüte.

https://www.facebook.com/AlphaRomeoUndDieWinterreifen/
https://www.instagram.com/alpharomeo_music/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=NhwQK8x8BX4

 

 

Details

Datum:
November 18
Zeit:
19:00 - 00:00
Website:
https://www.facebook.com/events/663272614591331/