CLUB1019

5.-7. November 2020:
JAZZ meets REGGAE

Die Veranstaltung „Jazz meets Reggae“ steht ganz allgemein für musikalische Vielfalt.
Und speziell auch für die Vielfalt des Konzertprogramms, das der Club 1019 seit Jahren seinen Gästen bietet – breit gefächerte Qualität ohne Genregrenzen.

Einen historischen Zusammenhang zwischen den beiden Musikstilen gibt es übrigens, denn einen kleinen Teil seiner Wurzeln hat der Reggae auch im Jazz: Ende der 1960er-Jahre entstand unter dem Einfluss US-amerikanischer Musikrichtungen wie Soul, Blues, Country und Jazz, die in Jamaica über das Radio empfangen wurden, aus seinen unmittelbaren Vorläufern Mento, Ska und Rocksteady der Reggae – während andererseits wieder der in den frühen 1970er Jahren aus dem Reggae hervorgeangene Dub nicht nur die elektronische Musik beeinflusst hat, indem die beim Dub verwendeten Techniken auch von Elektronik-Produzenten eingesetzt werden – auch im modernen Jazz sind oft Dub-Elemente zu finden.

Donnerstag 5.11.
20:00 Cremer-Günther Quintett
21:30 Stick a Bush

Freitag 6.11.
20:00 BPM Fetischisten
21:30 The Rocksteady Conspiracy

Samstag 7.11.
20:00 Two for One and friends
21:30 Mondayz Jamz Rockerz

Weitere Infos auf unerer PROGRAMM-Seite.

Jazz meets Reggae 5.-7.11.2020 @ Club 1019

Jazz meets Reggae 5.-7.11.2020 @ Club 1019

POST A COMMENT